Geltende Regelungen

 
Betretung des Schulgeländes / Mund-Nasen-Bedeckung
  • Es besteht striktes Zutrittsverbot für alle Personen, die SARS-CoV-2 Symptome wie Husten, Fieber, Durchfall und Erbrechen aufweisen.
  • Der Zutritt des Außengeländes der Schule ist wieder ohne Test möglich. Die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung bleibt bestehen.
  • Gespräche vor Ort werden weiterhin in begründbaren Ausnahmefällen und mit Zustimmung der Schulleitung durchgeführt. Die telefonische Klärung hat Vorrang.

    Zutritt zum Schulgebäude wird gestattet – nach vorheriger telefonischer Anmeldung bei der Schul-, bzw. Hortleitung für dringende Fälle und gilt:

           > Für Personen mit negativem Testergebnis (s. Testpflicht)

           > für Personen mit nachweislich vollständigem Impfschutz (mehr als 14 Tage nach letzter erforderlicher Impfdosis vergangen)

           > für Genesene (ab 28 Tage nach positiven PCR-Test/ärztliche Bescheinigung, die auf PCR-Testung beruht)

           > für Genesene mit einer Impfung (mehr als 14 Tage nach Impfung).

  • Die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes entfällt für Schüler und Schülerinnen sowie in der Schule tätiges Personal in Gebäuden und auf dem Schulgelände.
  • Die zweimalige Testpflicht pro Woche bleiben bestehen.

Die Schüler und Schülerinnen werden über folgende Hygienemaßnahmen aktenkundig belehrt:

  • Halte Abstand von 1,5 Metern zu Erwachsenen aus anderen Haushalten und zu Kindern aus anderen Lerngruppen.
  • Wasche bei Betreten des Schulgebäudes unverzüglich gründlich die Hände und beachte die Hygieneregeln bei der Toilettennutzung.
  • Verzichte auf körperliche Kontakte und halte die Husten- und Niesetikette ein.
  • Halte dich nur in deiner festen Gruppe auf, auch während der Pausen und der Hortzeit.

Vielen Dank.
Das Team der GS Arnsdorf

Neuigkeiten

Schulanmeldung
für das Schuljahr 2022/2023 Weiterlesen ...